Der Blog lebt von Beiträgen von den unterschiedlichen wissenschaftlichen Mitarbeitenden und Studierende innerhalb der Agrarwissenschaften und Universitäten. Jede:r von ihnen hat differenzierte Forschungsschwerpunkte. So können Sie die Fülle der Themen aus der Agrarwelt aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Neues entdecken und mitdiskutieren. Sie interessieren sich für ein bestimmtes Thema oder Ihnen geht eine ganz besondere Frage durch den Kopf? Dann schreiben Sie uns und schon bald können Sie die Antwort auf unserem Blog finden.

Zu unseren regelmäßigen Autor:innen gehören u.a.:

Prof. Dr. Matin Qaim

Herr Qaim hatte bis 2021 die Professur für Welternährung und Rurale Entwicklung in Göttingen inne. Seit 2021 ist er Professor für Ökonomischen und Technologischen Wandel und ist gleichzeitig Leiter des Zentrums für Entwicklungsforschung (ZEF) der Universität Bonn. Er forscht intensiv zu Fragen von globaler Armut, Fehlernährung und nachhaltiger Landwirtschaft. 2021 zählte er zu den einflussreichsten Ökonomen im deutschsprachigen Raum (Ökonomenranking der Frankfurter Allgemeine Zeitung).

Dr. Horst-Henning Steinmann

Herr Steinmann ist wissenschaftlicher Koordinator und Projektleiter am Zentrum für Biodiversität und nachhaltige Landnutzung an der Universität Göttingen. Er beschäftigt sich u.a. mit Anbausystemen in der Pflanzenproduktion, mit Agrobiodiversität sowie mit dem integrierten Pflanzenschutz.

Prof. Dr. Sebastian Lakner

Herr Lakner ist Professor für Agrarökonomie an der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock. Er beschäftigt sich u.a. mit den ökonomischen und ökologischen Auswirkungen der Agrarumweltpolitik der EU, der Ökonomik und Strukturwandel im Ökolandbau und der Nachhaltigkeit von Landnutzungssystemen.

Prof. Dr. Henner Simianer

Herr Simianer ist Leiter der Abteilung Tierzucht und Haustiergenetik an der Universität Göttingen. Er ist u.a. Experte für die Weiterentwicklung der Zuchtmethodik, Zuchtplanung und Optimierung von Zuchtprogrammen und beschäftigt sich mit seinem Team mit der genetischen Diversität und Populationsgenomik.

Prof. Dr. Elke Pawelzik

Frau Pawelzik hat die Professur für Qualität pflanzlicher Erzeugnisse an der Universität Göttingen inne. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Qualitätsbildung und –erhaltung in landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturarten entlang der Wertschöpfungskette vom Anbau bis zu den Verbraucher:innen.

Prof. Dr. Achim Spiller

Herr Spiller ist seit 2000 in Göttingen und leitet dort den Lehrstuhl Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Konsumentenverhalten, Nachhaltigkeitsmanagement und Tierwohl. Seit Dezember 2020 ist er Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft für „Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbrauchschutz“.