Skip to main content

Der Rückgang der Bestäuber hängt vor allem mit der Intensivierung der Landwirtschaft zusammen

In einem unbekannten Land
Vor gar nicht allzu langer Zeit
War eine Biene sehr bekannt
Von der sprach alles weit und breit… ????

 

Nicht mehr nur die Bienen und Insekten können die Blüten bestäuben, das geht jetzt auch unter dem Motto DIY (Do it yourself). In unserer heutigen Folge beschäftige ich mich mit der Handbestäubung von Nutzpflanzen????. Wo und warum dies bereits eingesetzt wird, erklärt mir Dr. Annemarie Wurz. Sie hat in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Ingo Grass und Prof. Dr. Teja Tscharntke an einer Studie gearbeitet, die eine Übersicht zur globalen Situation der an Nutzpflanzen angewandten Handbestäubung darlegt. Zudem diskutieren wir mit welchen Risiken und Chancen die Handbestäubung einhergeht und welche Voraussetzungen zu diesem manuellen Prozess dazugehören.

Pia Ehlers

Pia Ehlers

Pia ist die Stimme in ihrem Ohr. Jeden Monat sucht sie sich interessante Themen aus der Agrarwelt aus, schnappt sich Expert:innen und dann heißt es – 15 Minuten Agrar aufs Ohr!

Kommentar verfassen